Infill Bionic Fibre

Infill Bionic Fibre: Natürlich besser!

Organische Strukturen und Formen folgen einer Gesetzmäßigkeit: Sie sind unregelmäßig und wirken dadurch natürlich. So hat die Natur besondere Formen hervorgebracht, die als äußerst angenehm empfunden werden. Die Natur ist das Vorbild der neuesten Generation von Einstreugranulaten: Das Infill Bionic Fibre.

Natürliche Kornform

Die natürliche Form ist der Schlüssel zur hervorragenden Schüttdichte.  Im Vergleich zum bewährten Standardgranulat erreicht es eine deutlich bessere Schüttdichte. Die bionische Oberfläche und Kornform des Infill Bionic Fibre begünstigen die Anhaftung von Wasser und Tau. So wird ein besonders natürliches Sliding auf dem Kunstrasen möglich. Aber auch im trockenen Zustand ist die neue Infillgeneration spürbar natürlicher, weniger stumpf und sanfter. Der Aufforderungscharakter für faires Grätschen und andere Tacklings steigt, so dass ein natürlicheres Spiel entsteht.

Sportfunktional

Die Verwendung von Gummi zur Verfüllung von Kunstrasenplätzen wird von  Sportverbänden und Sportmedizinern empfohlen, da Haut und Gelenke geschont werden. Das neue Infill Bionic Fibre ist durch die einzigartige Kornform und die  organische Oberflächenstruktur besonders angenehm zur Haut und erfüllt alle sportfunktionalen Anforderungen wie Kraftabbau und Ballrücksprung.

Weich, natürlich und federnd

Das Infill Bionic Fibre zeichnet sich durch eine weiche Oberfläche und natürliche Optik aus. Die Wasseranhaftung verbessert das Slidingverhalten. Das Material bietet gute Traktion und dauerhaft gleichbleibende Elastizität. Natürliches Zweikampfverhalten, wie Tacklings, sind fast wie auf Naturrasen möglich und die Sportfunktionalität bleibt ein Kunstrasen-Leben lang erhalten.

Systemkompatibel

Ausgiebig getestet hinsichtlich Material-Verträglichkeit ist das Infill Bionic Fibre aus schwefelvernetztem EPDM ein echtes Multitalent. Es ist optimal für alle Kunstrasensysteme mit Monofillament Fasern, für zertifizierte Systeme und bei intensiv genutzten Kunstrasenplätzen. Selbstverständlich erfüllt es die gängigen nationalen und internationalen Standards für Kunstrasen-Systeme.

Infill Bionic Fibre im Vergleich

Mit seiner organischen Materialform verbindet das Infill Bionic Fibre zahlreiche Vorteile von natürlichen Materialien mit der langlebigen Sicherheit eines bewährten, hochvernetzten EPDM Einstreugranulats.

PDF Download

Erwiesene Qualität

Einstreugranulat muss in der Praxis harten Bedingungen standhalten. Starke Mechanik, hohe Belastungen durch Sonnenlicht und wechselnde klimatische Bedingungen. Die mechanische Beständigkeit wurde in der Probemühle nach Hardgrove nach DIN 51742 und im Lisport Test geprüft. Die Langlebigkeit wurde durch die Alterung mit UVA- und UVB-Strahlen gemäß DIN EN ISO 4892-3 in Anlehnung an Standards für die Komponentenprüfung erwiesen. In der Praxis  wurden bereits zahlreiche Felder installiert. Selbstverständlich berücksichtigt das Material auch die gängigen nationalen Standards für Kunstrasenplätze.  

Produkteigenschaften

Das neue Melos Infill Bionic Fibre® orientiert sich am Vorbild der Natur und setzt dieses in innovative Kunststofftechnik um. Damit ebnet es den Weg zum Kunstrasen einer neuen Generation, der sich dem Naturrasen noch weiter annähert und gleichzeitig maximale Haltbarkeit sichert.
Mit seiner organischen Materialform verbindet das Infill Bionic Fibre® zahlreiche Vorteile von natürlichen Materialien mit der langlebigen Sicherheit eines bewährten, hochvernetzten EPDM Einstreugranulats.

Weich, natürlich
und federnd

Weich, natürlich
und federnd

Flammwidrig

Flammwidrig

Umweltverträglich,
gesundheitsfreundlich

Umweltverträglich,
gesundheitsfreundlich

Witterungs-
beständig

Witterungs-
beständig

Zertifizierte
Qualität

Zertifizierte
Qualität

Dauerhaft sinnvoller
Ressourceneinsatz

Dauerhaft sinnvoller
Ressourceneinsatz

Günstig in
der Pflege

Günstig in
der Pflege

Sportfunktional

Sportfunktional

Systemkompatibel

Systemkompatibel

Unsere Farbpalette

Braun
Code: 46 2800
RAL: 8024

Infillgrün
Code: 46 5100
RAL: 6021

Materialeigenschaften

Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick:

physikalische Daten Video Einheit typischer Wert Prüfung nach
Dichte g/cm³ ca. 1,6 DIN EN 1183-1
Härte Shore A 60 DIN 53 505
Zugfestigkeit MPa > 6 DIN 53 504
Reißdehnung % > 700 DIN 53 504
Polymergehalt % ca. 20
Schüttdichte g/l ca. 550 DIN EN ISO 1097-3
Körnung mm 0,5 - 2,0
Flammwidrigkeitflammwidriges Material nach Klasse Cfl-S1 (DIN EN 13501-1) lieferbar

Produktvergleich

TPE

Infill Bionic FibreTPE
Natürliche Form und Haptik, angenehmes SpielgefühlJANEINGleichförmige künstliche Form, unnatürliche Anmutung
Temperaturbeständig und schwefelvernetztJANEINSchmelzbarer Thermoplast
Faseriges Material bleibt besser an Ort und StelleJANEINRundes Korn begünstigt den Austrag
Optimierter Ressourceneinsatz durch bessere SchüttdichteJANEINHöherer Ressourceneinsatz durch hohe Schüttdichte
Fördert Tacklings und ZweikämpfeJANEINGeringer Aufforderungscharakter für Tacklings

Natürliches Infill

Infill Bionic FibreNatürliches Infill
Langlebig, gleichbleibend elastisch, angenehm weichJANEINVerrottet, gefriert, variable Materialeigenschaften
Nicht biologisch abbaubarNEINJA100% biologisch abbaubar
Bleibt an Ort und StelleJANEINSehr leicht, schwimmt, erodiert
Umweltfreundlich und gesundheitsschonendJANEINPilzsporen, Bakterien und Allergene
Dauerhaft farbstabilJANEINGibt Gerbstoffe ab die färben
Langzeit bewährtes, schwefelvernetztes EPDMJANEINPflegeintensiv, fehlende Langzeiterfahrung

SBR / RPU

Infill Bionic FibreSBR / RPU
Angemessenes Preis-Leistungs-VerhältnisNEINJAGünstiger Preis
Bekannte Umwelteigenschaften, als Neuware gefertigtJANEINUnbekannte Herkunft, recyceltes Produkt
Als Einstreugranulat produziertJANEINAus Autoreifen produziert
Dauerhaft farbstabilJANEINFärbt Sportausrüstung dunkel
Flammwidrig produzierbarJANEINFlammschutz nicht möglich
GeruchsarmJANEINRiecht nach Reifen
Bleibt kühlJANEINHeizt sich auf
Fordern Sie jetzt Ihr individuelles Angebot an!

emailanfragelandingpage

left-block
right-block
bottom-block